TSV-Oberalteich.png

TSV Oberalteich 1962 e. V.

...Sport mit Freunden

🌟💡Neuer Weg fĂŒr den Jugendfußball: TSV Oberalteich setzt sich fĂŒr VerĂ€nderungen ein đŸ’Ș

Es ist ein Thema von großer Brisanz: Die EinfĂŒhrung der neuen Spielformate im Jugendfußball. Ab der kommenden Saison 2024/25 sollen neue Varianten auch in der F1-Jugend (U9) angeboten werden. Bislang vertrat der BFV im Kreis Niederbayern Ost die Auffassung, dass maximal ein 4 gegen 4 auf vier Minitore umsetzbar wĂ€re, da grĂ¶ĂŸere Spielformen aufgrund des Mangels an höhenreduzierten Toren bei den Vereinen nicht realistisch seien.  

Der TSV Oberalteich hat sich kurzfristig sehr intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt. Zahlreiche Nachbarvereine sowie der Kreis-Jugendleiter/Kreis-Minifussball-Beauftragte Michael Laumer vom BFV waren vergangenen Donnerstag vor Ort, um sich zwei einfach umzusetzende LösungsvorschlĂ€ge fĂŒr die Höhenreduzierung von Toren anzusehen. Damit ist es möglich ein 5vs5 auf 2 höhenreduzierte Tore anzubieten, das auch der Minifussball-Richtlinie des BFV entspricht.

Warum prĂ€feriert der TSV Oberalteich das 5vs5-Format fĂŒr die F1? 

Nun, aus unserer Sicht bringt dieses Format mehrere Vorteile mit sich: Es bietet eine weitere Spielform im Minifußball und ermöglicht fortgeschrittenen Spielern mehr Entfaltungsmöglichkeiten. Spieler, die sich in einem kleineren Format möglicherweise “unterfordert” fĂŒhlen, können hier neue Erfahrungen sammeln. Außerdem stellt es die konsequente Weiterentwicklung des in der G und F2 gespielten Formates 3vs3 auf 4 Tore dar und erleichtert den Übergang zur U10-U11 (E Jugend), in welcher die Spielfeld- und TorgrĂ¶ĂŸen wachsen, genauso wie die Spieleranzahl. Ein Spieler durchlĂ€uft so verschiedene Spielvarianten und entwickelt sich kontinuierlich weiter.

Welche Möglichkeiten gibt es zur Höhenreduzierung? 

Eine Variante ist das einfache Umlegen der vorhandenen 5x2m Tore nach vorne, um eine Höhe von etwa 1,60 m zu erreichen. Sollte die Tiefe des Tores nicht 1,60 m betragen, kann eine Plane aus einem Meshgewebe verwendet werden, die mittels Schnellspanner am Tor befestigt wird. Diese Alternative wird u.a. unter dem Markennamen „Goalminator“ preisgĂŒnstig angeboten und sollte fĂŒr jeden Verein leicht zu finanzieren sein. Mit diesen zwei einfachen Möglichkeiten, sollte es möglich sein den Spielbetrieb im 5vs5-Format zu ermöglichen. 

Diese Lösungen wurden vom TSV Oberalteich praktisch vorgefĂŒhrt. Alle Teilnehmer konnten zudem die Montage und Demontage des „Goalminator“ selbst testen.  

Diese Plane ist am Markt bei mehreren Anbietern als fertiges Produkt inklusive Befestigungsmaterial erhĂ€ltlich und kann auch mit einem individuellen Aufdruck fĂŒr einen Preis von 100-150 € pro Paar erworben werden. Das von uns getestete Modell „Goalminator“, welches wir dankenswerterweise zu Testzwecken von Herrn Hermann Schlacke zur VerfĂŒgung gestellt bekommen haben, machte auf uns einen guten Eindruck.

Ein besonderer Dank geht an unseren Kreis-Jugendleiter/Kreis-Minifussball-Beauftragen, Michael Laumer, der sich die Zeit genommen hat, unseren Vorschlag anzuhören, selbst die Höhenreduzierung getestet hat und sich auf eine ruhige und konstruktive Diskussionsrunde bei einem GetrĂ€nk eingelassen hat. Er wird das Thema beim BFV weiterverfolgen und prĂŒfen, ob unser Wunsch nach einer Umsetzung auf Basis der Minifußballrichtlinie in unserem Kreis möglich ist. Wir bleiben optimistisch und hoffen darauf, dass gemeinsam mit dem BFV eine Lösung gefunden werden kann, die den Jugendfußball in unserer Region stĂ€rkt, ohne die Vereine zu ĂŒberfordern.

Abschließend möchten wir allen Vereinen, die sich die Zeit genommen haben, herzlich danken. Lasst uns zusammen weiter voranschreiten und den Jugendfußball in unserer Region auf ein neues Niveau heben. 

Wie geht es weiter?
FĂŒr die Vereine, die die neue Spielform ausprobieren wollen, werden wir versuchen zeitnah ein Festival bzw. Turnier im Format 5vs5 mit höhenreduzierten Toren anzubieten. Wir werden nichts unversucht lassen auch einen Sponsor zu finden, der uns bei dem Projekt mit den Höhenreduzierungen unterstĂŒtzt. Ihr könnt euch bei Interesse schon jetzt melden, dann seid ihr sicher dabei. 



⚜⚜⚜ #TSVOberalteich #Jugendfußball #ZukunftdesFußballs #5vs5 #Minifußball ⚜⚜⚜

fĂŒr Dich

interessante Themen

🌟 TRAINER/KURSLEITER GESUCHT 🌟

Wir suchen DICH! Bist du voller Energie und liebst es, ein Team zu trainieren? Motivierst du gerne andere, ihre sportlichen Ziele zu erreichen? Bist du ein leidenschaftlicher Trainer, der den Spaß am Sport teilt? Dann bist du bei uns genau richtig! Möchtest du deine Trainerkarriere

đŸŒłâ˜€ïž Gemeinsam fĂŒr Gemeinschaft und Tradition! â˜€ïžđŸŒł

Der TSV Oberalteich war beim diesjĂ€hrigen Maibaumaufstellen sehr gut vertreten Unsere Fußball-, Gymnastik- und Tischtennisabteilungen haben gemeinsam mitgeholfen den Maibaum hoch zu ziehen und damit einen wichtigen Teil zur Dorfgemeinschaft beigetragen. Nach getaner Arbeit ging es dann mit allen Zuschauern und fleißigen Helfern gemeinsam mit

BEZ – Energieinfoabend

Bei unserem letzten Hallenturnier, war das Bayerische Energiezentrum unser Hauptsponsor und hat uns tatkrĂ€ftig unterstĂŒtzt. Am kommenden Freitag lĂ€dt euch Philipp Kaiser vom Bayerischen Energiezentrum ganz herzlich zu einem kostenlosen ENERGIE-INFOABEND ein. Willkommen sind alle, die sich rund um das Thema autarke Energieversorgung informieren möchten.

Tag der offenen Ausbildung

33 BERUFE – EIN INDUSTRIEGEBIETAm 27. April 2024 ist es soweit! Von 10 bis 15 Uhr werden die TĂŒren zu einer Welt voller Möglichkeiten im Industriegebiet Furth geöffnet. 🏭 Du bist auf der Suche nach deinem Traumberuf? Dann bist du dort genau richtig! Von Anlagenmechaniker