TSV-Oberalteich.png

TSV Oberalteich 1962 e. V.

...Sport mit Freunden

­čĆćÔťĘ Unvergessliche Momente beim Z├╝blin Cup! ԝʭčĆć

Der Z├╝blin Cup war ein voller Erfolg und erf├╝llte uns alle mit Freude! Das Turnier erstreckte sich ├╝ber mehrere Tage, beginnend mit den Bambinis bis hin zur F-Jugend. Insgesamt begr├╝├čten wir stolze 60 Teams, bestehend aus 350 Kindern, und freuten uns ├╝ber das Interesse von etwa 650 begeisterten Zuschauern. Dieser R├╝ckhalt an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden war wirklich ├╝berw├Ąltigend!

Das Turnier wurde im aufregenden Minifu├čball-Modus ausgetragen, bei dem jedes Team ohne Torwart spielte und drei Feldspieler auf vier Minitor-Tore zustrebten. Dieser Modus sorgte f├╝r kontinuierliche Ballaktionen und minimierte die Standzeiten der Kinder, was den Spa├čfaktor deutlich erh├Âhte. Zus├Ątzlich spielten wir mit Banden, um die Spielzeit zu maximieren und den Wettkampfgeist zu f├Ârdern. Denn wir glauben fest daran, dass das Streben nach Ergebnissen und Platzierungen ein wichtiger Bestandteil des Fu├čballs ist und den Kampfgeist unserer jungen Spieler st├Ąrkt.

Am Ende wurde jeder Spieler mit einem verdienten Pokal belohnt, und die strahlenden Gesichter und lobenden Worte der Kinder waren die sch├Ânste Anerkennung f├╝r uns. Die gro├če Anzeigetafel war ein beliebter Treffpunkt, an dem die Kids nach jedem Spiel ihre Platzierung live verfolgen konnten und so manche Taktik ausget├╝ftelt wurde.

Ein besonderer Dank geb├╝hrt der gro├čz├╝gigen Unterst├╝tzung durch die Firma Z├╝blin, die es uns erm├Âglichte, jedem Kind einen Pokal sowie kostenloses Obst w├Ąhrend des gesamten Turniers anzubieten. Herzlichen Dank an Marion Christ und Eduard Holzapfel f├╝r ihre Unterst├╝tzung!

Ein herzliches und riesiges Dankesch├Ân geht an Matthias und Sarah Rabl, die sich sofort bereit erkl├Ąrten, an mindestens zwei Wochenenden ein Turnier zu organisieren, als sie von der M├Âglichkeit erfuhren, die Turnhalle nutzen zu k├Ânnen. Zuerst wurde die Gr├Â├čenordnung der beiden Turniere gar nicht so richtig abgesteckt, doch als beide Wochenenden innerhalb kurzer Zeit ausgebucht waren war es klar es wird Mega. Dank Matthias’ Organisationstalent und perfekter Planung verlief das Turnier in einer gro├čartigen Atmosph├Ąre.
An dieser Stelle nochmal 1000 Dank Dir Matthias und Sarah f├╝r Eure Arbeit, f├╝r die vielen vielen Stunden, die Ihr in die Planung und Durchf├╝hrung eingesteckt habt. Eure Arbeit hat einen unsch├Ątzbaren Wert f├╝r uns.

Wir m├Âchten uns auch bei allen Trainern, Eltern und vor allem unseren engagierten Kids aus der E-Jugend bedanken, die ma├čgeblich zum reibungslosen Ablauf des Turniers beigetragen haben.

Mit diesen beiden Turnieren haben wir einen wunderbaren Abschluss der Hallensaison erlebt und freuen uns nun auf spannende Spiele auf dem Rasen. Vielen Dank an alle Zuschauer, Vereine und Kinder, die zu unserem Turnier gekommen sind – wir w├╝rden uns sehr freuen, euch bald wieder bei uns begr├╝├čen zu d├╝rfen!
#TSVOberalteich #Oitach #Z├╝blinCup #Bambinis #FJugend #Minifu├čball #Spa├č #Wettkamp #Turnier #Sieg #VieleTore #Gl├╝cklichsein

f├╝r Dich

interessante Themen

BEZ – Energieinfoabend

Bei unserem letzten Hallenturnier, war das Bayerische Energiezentrum unser Hauptsponsor und hat uns tatkr├Ąftig unterst├╝tzt. Am kommenden Freitag l├Ądt euch Philipp Kaiser vom Bayerischen Energiezentrum ganz herzlich zu einem kostenlosen ENERGIE-INFOABEND ein. Willkommen sind alle, die sich rund um das Thema autarke Energieversorgung informieren m├Âchten.

Tag der offenen Ausbildung

33 BERUFE – EIN INDUSTRIEGEBIETAm 27. April 2024 ist es soweit! Von 10 bis 15 Uhr werden die T├╝ren zu einer Welt voller M├Âglichkeiten im Industriegebiet Furth ge├Âffnet. ­čĆş Du bist auf der Suche nach deinem Traumberuf? Dann bist du dort genau richtig! Von Anlagenmechaniker

Aprilscherz: ­čÜĘ HILFERUF ­čÜĘ

Liebe Freunde und Helfer, Wir brauchen eure Unterst├╝tzung! Unser Platz braucht dringend eine Sanierung, und wir sind auf der Suche nach helfenden H├Ąnden, die uns dabei unterst├╝tzen k├Ânnen. Matthias hat bereits den Rollrasen besorgt und ein Probest├╝ck verlegt, aber es gibt noch so viel zu